Augmentierte Akupunktur bei Heuschnupfen nach Covic

Treten erste typische Symptome, wie Niesen, Schnupfen, tränende und gerötete Augen, Husten oder asthmatische Symptome auf, ist dies bereits ein Zeichen für akuten Heuschnupfen. Im Gegensatz zu vielen anderen Therapiemöglichkeiten, die eine Behandlung vor der akuten Phase vorsehen, ist dies der optimale Zeitpunkt, um eine augmentierte Akupunktur durchzuführen.

Um die Wirkung der herkömmlichen Akupunktur zu verstärken, wird bei der augmentierten Akupunktur unter lokaler Betäubung zusätzlich eine Elektrostimulation durchgeführt. Begonnen wird damit, im oberen Bereich des Rückens mit Hilfe eines Punktsuchgerätes die entsprechenden Akupunkturpunkte zu ermitteln. An genau diesen Punkten wird unter lokaler Betäubung die Akupunktur durchgeführt. Durch die Betäubung ist die Therapie absolut schmerzfrei.

Ein weiterer Vorteil der augmentierten Akupunktur ist die Anzahl der benötigten Sitzungen. Meist reicht eine Sitzung aus, um Beschwerdefreiheit oder zumindest eine Linderung für ca. sechs Wochen zu erreichen. Schon nach ein bis drei Tagen wird eine Besserung der Beschwerden deutlich. Der Erfolg der augmentierten Akupunktur variiert von Patient zu Patient - die Mehrheit ist jedoch von der Therapie überzeugt und berichten von einer guten bis sehr guten Wirkung.

Zusätzliche Medikamente werden bei der augmentierten Akupunktur nicht benötigt.

Entwickelt und praktiziert wurde die Therapie von Dr. Covic, dem ehemaligen Chefarzt der Schmerzklinik des Klinikum Konstanz.

Wichtige Hinweise:  

  • Die augmentierte Akupunktur ist aufgrund der Elektrostimulation bei Betroffenen mit Herzschrittmachern, schwangeren oder stillenden Frauen nicht anwendbar.
  • Von den gesetzlichen Krankenkassen werden die Kosten der Behandlung nicht übernommen. Die privaten Krankenkassen zahlen sie hingegen meist vollständig.

Der Rottweiler Hautarzt Dr. Thomas Schulz ist zertifizierter Spezialist für die Covic-Methode bei Heuschnupfen. Als ausgebildeter Allergologe kann er von Allergien betroffenen Patienten umfassend beraten und alle wichtigen und notwendigen medizinischen Tests durchführen. Für eine unverbindliche Beratung kontaktieren Sie unsere Hausarztpraxis in Rottweil unter 0741 - 17 443-0 oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.