24.02.2017
Eine effektive Methode gegen Pigmentflecken und Hyperpigmentierung!

Nach hormonellen Veränderungen oder erhöhter Sonneneinstrahlung kann es vor allem bei Frauen zur Bildung von Pigmentflecken kommen. Die Veränderung der Hormone bewirkt eine vermehrte Produktion von Melanin. Dieses ist für die Pigmentierung der Haut verantwortlich und färbt die Haut in diesem Fall dunkel bis schwärzlich. Ein solcher Pigmentfleck - auch Melasma genannt - wird meist als unschön und störend empfunden. 

Damit Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen können, bietet das Hautzentrum von Dr. Schulz eine PRP-Eigenbluttherapie an. Hier werden die Selbstheilungskräfte der Haut genutzt, um die Pigmentierung zu reduzieren.

Sie möchten wissen, ob diese Behandlung auch für Sie geeignet ist oder haben weitere Fragen? Gerne bieten wir Ihnen ein individuelles Beratungsgespräch. Kontaktieren Sie uns hierfür telefonisch oder über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!