Lippenvergrößerung & Lippenkorrektur

Ihr Experte für Lippen aufspritzen

Experte für Lippen aufspritzen
Dr. med. Thomas Schulz

Volle, wohlgeformte Lippen sind im Allgemeinen ein Zeichen von Jugendlichkeit, Sinnlichkeit und Lebenslust. Deshalb wünschen sich vor allem Frauen eine Lippenkorrektur, die von Natur aus sehr schmale, asymmetrische Lippen haben oder Frauen, deren Lippen durch das Alter an Volumen verloren haben.

Da die Lippenkorrektur mit dem Filler Hyaluronsäure ein sicheres und recht einfaches Verfahren ist, kann den betroffenen Frauen mit dieser Methode recht schnell geholfen werden.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure, meist aus der Faltenbehandlung bekannt, ist ein Fillermaterial, das auf eine in unserem Körper von Natur aus vorkommende Substanz zurückgeht. Deshalb ist die Hyaluronsäure besonders gut verträglich und ohne Bedenken in der ästhetischen Chirurgie einzusetzen, da es vom Körper ohne Rückstände abgebaut werden kann.

Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen Methoden zur Lippenkorrektur ist, dass sich das Material Hyaluronsäure ungemein fein modellieren und ein sehr natürliches Anfass- und Kussgefühl einstellen lässt. Nach ca. 9 Monaten bildet sich die Form der Lippen zurück.

Ablauf einer Lippenkorrektur im Hautzentrum Doktor Schulz

Hat sich der Patient für eine Lippenkorrektur mit Hyaluronsäure entschieden, wird ein Termin für ein Beratungsgespräch vereinbart. In diesem informativen Gespräch können Patient und Arzt Wünsche und Möglichkeiten miteinander abgleichen. Auch über mögliche Risiken und Nebenwirkungen wird der Patient aufgeklärt. Der Eingriff kann normalerweise ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Im Regelfall dauert die Behandlung nicht länger als 30 Minuten. Mit Hilfe einer speziellen Nadel wird der Filler gleichmäßig in das Lippenrot injiziert. Das Material bleibt unmittelbar nach der Behandlung noch einige Zeit formbar, weshalb Nachkorrekturen gut durchführbar und Asymmetrien bestens auszugleichen sind. Das erste Ergebnis ist schon direkt nach der Lippenkorrektur zu erkennen. Mögliche Schwellungen werden spätestens nach 2 Tagen abklingen. Somit ist der Patient schnell wieder gesellschaftsfähig.

Techniken der Lippenkorrektur mit Hyaluronsäure

Fächertechnik mit Mikrokanüle

Wenn der Lippenkörper und die Lippenkontur verändert werden sollen, kommt diese Technik zum Einsatz. Der Arzt injiziert das Material von beiden Mundwinkeln aus, fächerartig unter das Lippenrot.

 

Fächertechnik mit Nadel

Sollen hingegen die “Marionettenlinien” samt des Lippenvolumens korrigiert bzw. aufgefüllt werden, bietet sich die Fächertechnik mit Nadel an. Die Einstichstellen sind hier in der trockenen Lippenschleimhaut anzusetzen.

Punktuelle Technik

Wenn aber der mittlere Bereich der Lippe behandelt werden soll, greift der erfahrene Arzt zur  punktuellen Technik. Dieses Verfahren eignet sich gerade dann, wenn nur bestimmte Areale der Lippe unterspritzt werden müssen. (Ausgleich von Unebenheiten)

Londitudinale Technik

In anderen Fällen bietet sich eher die längs verlaufende Technik an: Lippenkörper, und Lippenrotgrenze, oder Mundwinkel müssen einer Korrektur unterzogen werden.

Senkrechte Methode

Um die Lippenschleimhaut im Bereich des Lippenrots aufzubauen, oder generell Lippenvolumen zu steigern, kann die senkrechte Technik angewendet werden. Vom Lippenrand aus, wird die Hyaluronsäure durch mehrere Punkte in Richtung der feuchten Schleimhaut injiziert.

Risiken der Lippenkorrektur mit Hyaluronsäure

Natürlich ist kein Eingriff ohne Risiken durchzuführen. Da der Filler Hyaluronsäure aber einer körpereigenen Substanz gleicht, gibt es nur extrem selten allergische Reaktionen. Außerdem besteht immer die Möglichkeit eines ästhetisch unbefriedigenden Ergebnisses. Deshalb ist uns im Hautzentrum Doktor Schulz das Beratungsgespräch im Vorfeld besonders wichtig. Hier werden die Wünsche mit dem Patienten besprochen und mit den Möglichkeiten und Grenzen des Eingriffs abgeglichen. Außerdem muss unbedingt auf die Natürlichkeit der Lippen und ein homogenes Gesamtbild im Gesicht geachtet werden, damit kein künstlich wirkendes Ergebnis erzielt wird.

Wenn Sie sich für eine Lippenkorrektur bei Dr. med. Thomas Schulz von Invisis in Rottweil interessieren, beraten wir Sie gerne in allen Fragen und informieren Sie weiter über das Thema Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure.

Kontaktieren Sie uns doch telefonisch  0741 17 443-44, oder schreiben Sie unserem Team über unser Kontaktformular.