Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin in Rottweil | Invisis

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin

Mit zunehmendem Alter verliert die Gesichtshaut automatisch an Spannkraft und bekommt Fältchen. Auch Stress, Sonne und Umwelteinflüsse hinterlassen ihre Spuren auf der Haut. Doch auch jedes Mal, wenn wir lachen, in die Sonne blinzeln oder einfach nur die Augenbrauen zusammenziehen bewegen sich bestimmte Gesichtsmuskeln, die bei besonders starker Ausprägung ebenfalls zu Mimikfalten führen können.

Abhilfe kann hier eine Behandlung mit Botulinumtoxin Typ A schaffen. Die Wirkung des Medikaments setzt direkt an der Ursache von Mimikfalten an. Es entspannt verkrampfte Muskeln, sodass Falten geglättet werden.

Botulinumtoxin wird mit sehr feinen Nadeln in die Haut injiziert. Besonders bewährt hat sich der Wirkstoff bei Zornesfalten, waagerechten Stirnfalten, Krähenfüßen und bei tieferen Falten im Ober- und Unterlippenbereich.

Die Muskelentspannung hält drei bis sechs Monate an. Anschließend kann die Behandlung jederzeit wiederholt werden. Die Anwendung erfolgt ambulant. Dabei sind die Einstiche kaum zu spüren und Risiken oder Nebenwirkungen minimal.

Dr. med. Thomas Schulz und sein Team bei Invisis Ästhetik in Rottweil beraten Sie gerne in Fragen rund um das Thema Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin. Für eine unverbindliche Beratung kontaktieren Sie uns unter 0741 / 17 443-44 oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Das könnte Sie auch interessieren: